Navi

 

R+V KFZ Autoversicherung - individuell abgesichert bei einem der größten Versicherer Deutschlands

Versicherung des Kraftfahrzeugs

Wer schon einmal eine Rechnung aus der Autowerkstatt in den Händen hielt, weiß: Die Kosten können selbst bei scheinbar kleinen Schäden erheblich sein. Um Fahrzeughalter vor den finanziellen Folgen eines Unfalls zu schützen, gibt es in Deutschland aus diesem Grund eine Versicherungspflicht für alle Fahrzeuge. Jeder hierzulande zugelassener PKW muss mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung abgesichert sein. Diese Versicherung übernimmt die Kosten für alle Schäden, die Ihr Auto Sachen oder Personen zufügt. Um darüber hinaus auch Schäden am eigenen Fahrzeug etwa durch Naturgewalten oder Glasbruch absichern zu lassen, können Sie zusätzlich eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung abschließen. Letztere zahlt auch bei selbstverschuldeten Unfällen oder mutwilligen Beschädigungen durch Unbekannte.

Die R+V KFZ Autoversicherung - individuelle Tarife für bestmögliche Absicherung im Schadenfall

Auto Bild KFZ Versicherung

Als einer der größten deutschen Versicherer bietet R+V eine Vielzahl von unterschiedlichen Tarifen im Bereich der Autoversicherungen an. Das bereits im 19. Jahrhundert begründete Unternehmen wird damit auch im Bereich der Mobilität seinem Anspruch der zuverlässigen, bodenständigen, verantwortungsbewussten und individuellen Absicherung von Risiken im Alltag seiner Kunden gerecht.
Im Bereich der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung unterscheidet das Unternehmen zwei Tarife. Die classic-Variante zahlt bei sämtlichen Schäden der Fahrt mit eigenem oder fremdem PKW auch im europäischem Ausland bis zu einer Deckungssumme von 100 Millionen Euro. In der Plus-Plice sind zusätzlich Schäden am geliehenen Carsharing-Auto sowie Kollisionsschäden mit dem versicherten Fahrzeug an anderen eigenen Fahrzeugen abgedeckt.
Bei den Teilkasko- und Vollkaskotarifen werden wiederum zwei Varianten unterschieden. Zum Standardversicherungsschutz unter anderem auch bei Schäden durch Tierbisse kommen bei der Plus-Police etwa der Ersatz von Lawinenschäden oder die Haftung auch bei grober Fahrlässigkeit des Fahrzeughalters hinzu.
Wünschen Sie über die genannten Leistungen hinaus weitere Services, können Sie Ihre Autoversicherung bei R+V mit Zusatzbausteinen weiter anreichern. Der Werkstattservice stellt Ihnen etwa für die Dauer der Reparatur ein kostenfreies Leihauto zur Verfügung, während der Rabattschutz der Höherstufung Ihres Tarifs im Schadenfall vorbeugt. Melden Sie höchstens einen Schaden im Jahr, bleibt Ihre Schadenfreiheitsklasse erhalten.

R+V KFZ Autoversicherung kündigen - Das müssen Sie beachten

Jede KFZ-Versicherung bei R+V können Sie grundsätzlich zum Ende des Versicherungsjahres kündigen. Dafür schicken Sie eine entsprechende formlose Mitteilung bis spätestens 30. November an die Versicherung. Auf diese Weise halten Sie die vorgesehene Kündigungsfrist von einem Monat ein. Ein Sonderkündigungsrecht können Sie hingegen in Anspruch nehmen, wenn R+V den Versicherungsbeitrag erhöht. In der Regel wird diese Maßnahme jedoch zum Jahreswechsel angekündigt, sodass Sie wiederum bis Ende November an das Kündigungsschreiben denken müssen. Lassen Sie diese Frist verstreichen, verlängert sich der Tarif um ein weiteres Jahr.