Navi

 

ADAC KFZ Autoversicherung

Versicherung des Kraftfahrzeugs

Jeder, der ein Kraftfahrzeug in Betrieb nehmen möchte, ist gesetzlich dazu verpflichtet, für dieses Fahrzeug eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Die Haftpflichtversicherung übernimmt selbst verschuldete Schäden, die durch dieses Fahrzeug im Straßenverkehr verursacht werden. Im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme sind Schadenersatzansprüche Dritter abgedeckt, die Personenschäden, Sachschäden oder Vermögensschäden betreffen.

Zusätzlich zur Kfz-Haftpflichtversicherung kann eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung auf freiwilliger Basis abgeschlossen werden. Die Teilkaskoversicherung übernimmt Schäden am Fahrzeug verursacht durch: Diebstahl, Brand, Explosion, Wildunfälle, Marderbisse, Kabelbrände, Unwetterschäden oder Glasbruch. Ergänzend dazu übernimmt die Vollkaskoversicherung Schäden durch: böswillige Beschädigungen des Fahrzeugs, Fahrerflucht oder Beschädigungen nach einem selbst verschuldeten Unfall.

Die ADAC-Autoversicherung

Auto Bild KFZ Versicherung

Der ADAC ist mit mehr als 19 Millionen Mitgliedern größter Automobilclub Europas. Der traditionsreiche Verein wurde 1903 als Pannenhelfer-Club gegründet. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich der ADAC vom reinen Pannenhelfer zu einem Anbieter umfangreicher Versicherungsdienstleistungen gewandelt.

Besonderheiten der ADAC-Autoversicherung

  • Nur ADAC-Mitglieder können die Autoversicherung abschließen. Die Mitgliedschaft und die Versicherung können gleichzeitig abgeschlossen werden, es gibt keine Wartezeit.
  • Nach Teilnahme an einem ADAC-Fahrsicherheitstraining für Autos, Motorräder oder Wohnmobile gewährt der Club einen Nachlass auf den Autoversicherungsbeitrag. Das Sicherheitstraining darf bis zu drei Jahre zurückliegen.

Die Haftpflichtversicherung für das Auto gibt es beim ADAC in drei verschiedenen Varianten

  • Eco-Tarif. Dies ist die günstigste Variante mit einem sparsam geschnürten Leistungspaket, auch in der Teilkasko- und Vollkaskoversicherung.
  • Kompakt-Tarif. Dieser Tarif bietet durch die sogenannte Mallorca-Police zusätzlichen Versicherungsschutz für Mietwagen im Ausland.
  • Komfort Vario-Tarif. Das größte Leistungspaket des ADAC für die Haftpflichtversicherung, Teil- und Vollkaskoversicherung. Zusätzlich zu allen Leistungen der beiden anderen Tarife enthält das Komfort Vario-Paket weitere Leistungen wie z. B. den Rabattschutz. Dieser verhindert beim ersten Schaden im Kalenderjahr die Rückstufung in eine schlechtere Schadensfreiheitsklasse.

Die Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung kann zusätzlich zum gewählten Haftpflichtversicherungs-Paket abgeschlossen werden. Dabei gilt auch für die Kaskoversicherung: weniger Leistungen beim Eco-Tarif, die umfangreichsten Leistungen beim Komfort Vario-Tarif.

Kündigung der ADAC-Autoversicherung

Die ordentliche Kündigung muss spätestens einen Monat vor Ablauf des Versicherungsjahres erfolgen. Das Versicherungsjahr läuft in den meisten Fällen vom 01. Januar bis zum 31. Dezember. Die Kündigung muss also spätestens am 30. November bei der ADAC-Versicherung vorliegen.

Ändert sich der Beitrag für die Autoversicherung, besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht. Dies kann passieren, wenn das Fahrzeug in eine andere Regionalklasse oder Typenklasse eingestuft wird, oder sich der Versicherungsbeitrag nach einem oder mehreren Schadenfällen erhöht. Im Schadenfall können sowohl der Versicherungsnehmer als auch die ADAC-Versicherung außerordentlich kündigen.