Provinzial KFZ Autoversicherung

Versicherung des Kraftfahrzeugs

Mit der Autoversicherung, alternativ auch Kfz-Versicherung genannt, wird ganz allgemein die Kombination aus Kfz-Haftpflicht- und Kfz-Kaskoversicherung bezeichnet. Bei der Kaskoversicherung hat der Fahrzeughalter die Wahl zwischen der Teil- und der Vollkasko. Die Kfz-Haftpflicht ist eine gesetzliche Pflichtversicherung. Bevor ein Fahrzeug bei der Kfz-Zulassungsstelle für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr zugelassen wird, muss über die eVB, die elektronische Versicherungsbestätigung der Abschluss einer Kfz-Haftpflicht nachgewiesen werden. Kfz-Zulassung und Kfz-Haftpflicht sind ein Junktim; eins geht nicht ohne das andere, sondern nur beide gemeinsam. Die Teilkasko kann mit und ohne Eigenbeteiligung je Schadensfall abgeschlossen werden, die Vollkasko hingegen ausschließlich mit einem gestaffelten Selbstbehalt.

Provinzial – Kfz-Autoversicherung

Auto Bild KFZ Versicherung

Die Provinzial Rheinland AG mit Sitz in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf wirbt mit dem Slogan „Die Versicherung der Sparkassen“. Die Düsseldorfer Provinzial Versicherung ist ein Regionalanbieter für die vier Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln in Nordrhein-Westfalen sowie Koblenz und Trier in Rheinland-Pfalz. Sie gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe e.V. mit Sitz in Berlin. Unter deren Dach sind bundesweite Finanzdienstleister wie Kreditinstitute und Versicherungen gebündelt, darunter auch die Düsseldorfer Provinzial. Heutzutage sind unter dem Dach der Provinzial Holding unterschiedliche Tochtergesellschaften als jeweils eigene Versicherung zusammengefasst. Zu ihnen gehört auch der Regionalanbieter Düsseldorfer Provinzial.

Kfz-Autoversicherung AutoBasis und AutoPlus

Der Fahrzeughalter kann für seine Kfz-Haftpflicht zwischen den beiden Tarifen AutoBasis und AutoPlus auswählen. Sie unterscheiden sich bei den Tarifmerkmalen wie der Deckungssumme mit 50 Mio. beziehungsweise 100 Mio. für Sachschäden je Schadensfall, mit 8 Mio. respektive 15 Mio. für den Personenschaden sowie bei dem Verzicht auf den Abzug alt für neu. Damit sind die Schäden des Unfallgegners gedeckt. Zur Deckung von Schäden am eigenen Fahrzeug wird unter vergleichbaren Tarifbezeichnungen die Teil- sowie die Vollkaskoversicherung angeboten. Abgerundet wird die Autoversicherung mit versicherbaren Zusatzleistungen wie AuslandsSchadenschutz, FahrerSchutzPlus, SchadenBonus sowie ServiceKasko.

Provinzial Kfz-Autoversicherung kündigen – einfach und problemlos

In aller Regel ist die Autoversicherung der Provinzial ein an das Kalenderjahr angeglichener Jahresvertrag. Die Kündigungsfrist beträgt sowohl für die ordentliche als auch für die Sonderkündigung jeweils einen Monat. Jede Kündigung muss schriftlich erfolgen, und zwar per Briefpost oder per Telefax. Das Kündigungsschreiben wird vom Versicherungsnehmer unterschrieben; also immer von demjenigen, der den Kfz-Versicherungsvertrag abgeschlossen hat. Das Kündigungsschreiben kann formlos sein; Vorlagen dazu gibt es im Internet sowie beim Versicherer selbst. Im Zweifelsfall muss der Versicherungsnehmer nachweisen können, dass der Versicherer das Kündigungsschreiben tatsächlich erhalten hat. Beim Telefax geschieht das mit dem Sendebericht, und bei einem Brief mit der Deutschen Post AG per Einschreiben mit der E-Mailbestätigung über die Zustellung.