Europa KFZ Autoversicherung

Versicherung des Kraftfahrzeugs

Die KFZ Versicherung ist eine Kombination aus Kfz-Haftpflicht und Kfz-Kasko. Im Gegensatz zur Privathaftpflicht- ist die Kfz-Haftpflichtversicherung eine gesetzliche Pflichtversicherung. Jedes für den öffentlichen Straßenverkehr amtlich zugelassene Auto ist automatisch haftpflichtversichert. Unter dem Begriff Kfz-Autoversicherung werden die Haftpflicht- sowie die Kaskoversicherung subsumiert. Die Kfz-Haftpflicht schützt vor Schadensersatzansprüchen Dritter, während mit der Teil- oder der Vollkasko Schäden am eigenen Fahrzeug versichert sind. Beide Versicherungen werden gemeinsam angeboten und unter einer Versicherungsnummer in demselben Versicherungsschein erfasst. Dennoch sind es zwei eigene, ganz unterschiedliche Fahrzeugversicherungen. Insofern muss bei einem Versicherungswechsel immer darauf geachtet werden, wie das Gesamtergebnis mit Kfz-Haftpflicht zuzüglich Kfz-Kasko unterm Strich ausfällt.

Europa Versicherung – Direktversicherer aus der Domstadt Köln

Auto Bild KFZ Versicherung

Die heutige Europa Versicherungsgruppe, allgemein kurz Europa Versicherung genannt, hat ihren Stammsitz in Köln. Anfang der 1980er-Jahre wurde der bis dahin eigenständige Continental Versicherungsverbund, die Continentale mit der Europa Versicherung verschmolzen. Heutzutage bietet der lupenreine Europa Direktversicherer unter anderem auch eine Kfz-Versicherung für Privat, Gewerbe und Industrie an.

Sowohl für die Kfz-Haftpflicht als auch für die Kfz-Kasko kann unter den beiden Tarifen Basis und Komfort ausgewählt werden. Im Komfort-Tarif sind die Mallorca-Deckung sowie die Erweiterung des Versicherungsschutzes für das Mietfahrzeug im europäischen Ausland enthalten. Der Komfort-Tarif in der Kaskoversicherung wird mit Leistungen wie einer Neuwert-Entschädigung bei Totalschaden von bis zu anderthalb Jahren oder wie dem Verzicht auf den Abzug neu für alt unabhängig vom Fahrzeugalter beworben.

Zu den weiteren Besonderheiten der Kfz-Tarife gehören

  • der Verzicht auf Selbstbeteiligung bei Reparatur von Glasschäden
  • die günstigen Einstiegstarife für Erst- und Zweitfahrzeuge
  • die Kulanz beim Fahrzeugwechsel mit einer kostenlosen Versicherung des Altfahrzeuges bis zu zwei Wochen
  • der Verzicht auf Rückstufung bei Vertragsunterbrechung bis zu zehn Jahren
  • ein automatischer Austauschservice der Versicherungsbestätigung bei Versicherungswechsel
  • die 24h Notrufnummer das ganze Jahr hindurch
  • die insgesamt starken Leistungen mit dem Basis- und dem Komfortschutz
  • der Schutzbrief für eine europaweite Pannenhilfe

Kündigung der Europa Autoversicherung mit Monatsfrist

Die Autoversicherung ist auch bei der Europa Versicherung ein Jahresvertrag, der an das Kalenderjahr angeglichen wird. Die Frist für eine ordentliche Kündigung beträgt einen Monat zum Jahresende, ebenso wie die zur Sonderkündigung wegen einer, wie es der Versicherer gern bezeichnet, Beitrags- beziehungsweise Leistungsanpassung. Bei Abmeldung oder Stilllegung des Fahrzeuges gilt keine Kündigungsfrist; hier ist der Kfz-Versicherungsvertrag auf den Tag genau beendet.

Das Kündigungsschreiben wird handschriftlich unterschrieben und in dieser Form per Briefpost oder als Telefax an die Europa Versicherung geschickt. Der Versicherungsnehmer muss dafür Sorge tragen und im Zweifelsfall den Nachweis erbringen können, dass seine Kündigung termingerecht bei der Europa Versicherung eingegangen ist.